Beiträge

Familientag mit begehbarer Ballon und „Hau-den-Lukas“

Höinger HeidelaufMit einem Heißluftballon gefahren sind wohl schon viele. Einen Heißluftballon von innen besichtigt haben dürften jedoch erst wenige. Dazu gab es beim Sommerfest des Höinger SV am Samstag reichlich Gelegenheit. Denn die Warsteiner Brauerei hatte hierfür sogar einen begehbaren Ballon zur Verfügung gestellt.

Mit dem letzten Schlag Sieg perfekt gemacht

Und davon machten die zahlreichen Besucher des Sommerfestes ausgiebig Gebrauch. Vor allem die Kinder zog es immer wieder in die riesige Hülle. Der Heißluftballon war dabei nur eine der Attraktionen der Veranstaltung, am Abend wurde schließlich ein zweiter mit Gas gefüllt und ließ die Anlage am Höinger Berg in besonderem Glanz erstrahlen. Einen weiteren Höhepunkt bildete der Wettbewerb im „Hau-den-Lukas“. Dabei setzten sich am Ende Daniel Schrage, Jan Pantel und Phillip Kersting gegen die zahlreiche Konkurrenz durch. Mit dem letzten Schlag machte das Trio seinen Sieg perfekt und erhielt dafür einen Gutschein über Grillfleisch von „Eggi“.

Familientag HöingenDie Kinder durften sich während des Nachmittages austoben. Besonders die Hüpfburg erfreute sich großer Resonanz, aber auch der Geschicklichkeitsparcours wurde eifrig von den ganz Kleinen, aber auch den etwas größeren Kindern reichlich getestet. Damit es richtig bunt wurde, gab es noch eine Schmink-Aktion, bei der sich die Kinder nach Vorlage bemalen lassen konnten. Ein besonders beliebtes Motiv war dabei wohl der Tiger.

Für das leibliche Wohl war ebenfalls bestens gesorgt, nicht zuletzt, weil das „Heidelauf“-Team um Markus Schulte einmal mehr mit einem exzellenten Kuchen-Büffett lockte. Außerdem gab es selbst gemachte Pizza und Klassiker vom Imbiss.

Kuchen-Büfett und selbst gemachte Pizza

Höinger Heidelauf„Es war ein gelungenes Fest“, freute sich auch Thomas Pantel, Vorsitzender des Höinger SV. Bis spät in die Nacht sei noch gefeiert worden. Und dass so viele Familien vor Ort waren, zeigt umso mehr, dass der Höinger SV tatsächlich ein Verein für die ganze Familie ist. Auch der zwölfte „Höinger Heidelauf“ bildete zuvor wieder einen Anlaufpunkt für zahlreiche Läuferinnen und Läufer aus nah und fern (siehe Anzeiger-Lokalsport). Zahlreiche Athleten sind bereits wiederholt in Höingen an den Start gegangen, so auch Sieger Andre Kraus vom LAC Hochsauerland. Der Lauf hat sich längst, nicht zuletzt durch die sehr gute Organisation, zu einem festen Bestandteil im Laufkalender der Sportlerinnen und Sportler etabliert. 

 

Ein Bericht aus dem Soester Anzeiger, 20.6.2017

Fotos: Privat

 

Über 70 Kinder mit ihren Eltern beim Familientag

familientag1 Trotz der Temperaturen, die fast ein wenig herbstlich anmuteten, wurde so manchem beim „Familientag“, der von über 70 Kindern und ihren Eltern besucht wurde, warm. Denn beim Laufen, Hüpfen, Springen, Klettern und manches Mal auch beim Krabbeln, kamen nicht zuletzt die Kleinen ordentlich ins Schwitzen.

Familientag 2Bobby-Car- und Treckerfahren waren bei den Jüngsten ebenso beliebt wie die kleine Kinderrutsche, der Bälle-Pool und der Kriechtunnel. Die größeren Kinder wetteiferten beim Fußballspiel, Torwandschießen, schnupperten in verschiedene Disziplinen bei der Leichtathletik oder beim Tennisspiel in die Sportarten hinein. Nachdem die Familienaktion schon am Sonntagmorgen begonnen hatte, wurde in der Mittagszeit und am Nachmittag gerne das Angebot der Cafeteria, des Imbissstandes und des Pizzaofens in Anspruch genommen.

edeka-wortmann-logoAuch für eine gesunde Zwischenmahlzeit hatten die Organisatoren in Form von Apfel-Vierteln und Bananen für die kleinen Sportler gesorgt. Das Obst wurde, wie bereits am Vortag beim Heidelauf, von EDEKEA Wortmann gespendet.

Nach dem Regenschauer am Nachmittag wurde das Spieleparadies für die ganz Kleinen kurzerhand ins Sportheim verlagert.

Bericht und Fotos: Mause, Soester Anzeiger