Beiträge

8. FFTC Tennis Cup 2017 war ein voller Erfolg

Der 8. FFTC Tennis Cup war ein voller Erfolg, aber wettertechnisch am Samstag auch eine große Herausforderung

Das Organisationsteam des FFTC um Peter Friedrich, Leif Schürmann und Andreas Plikun vom Höinger SV war am Ende des Wochenendes glücklich, erleichtert und erschöpft als Sonntagabend nach 20 Uhr auch das letzte Endspiel des 8. FFTC Fahrschule Friedrich Cup abgeschlossen war.

Samstag zwischenzeitlich (bis 14 Uhr „Wasser marsch“)

Rund 120 Teilnehmer sind gespielt worden und über 150 Matches sind gespielt worden, wobei es zeitweise auf Grund des enormen Regens am Samstag nicht so aussah, als dass die Veranstaltung noch planmäßig durchzuführen sei.

Nachdem am Freitag um 14 Uhr gestartet und die Achtelfinalpaarungen / erste Runden planmäßig beim Höinger SV und dem TC Neheim Hüsten auf 15 Plätzen gespielt wurden, gestaltete sich der Samstag mit den Viertelfinals äußerst schwierig.

Samstag Regen en masse bis 14 Uhr und verlangte daher der Turnierleitung und den Aktiven einiges ab. Ab 14.30 / 15 Uhr mussten alle Vormittags Partien ( über 30 Partien ) nachgeholt werden:

Flexibilität und Spielauslagerungen am Samstag auf die Anlage die weitere Austragungsanlage des Höinger SV und zusätzlich spontan beim TV Wickede, die sich anboten direkt ihre 5 Platz Anlage zur Verfügung zu stellen. Das schaffte, die Rückstände weitestgehend aufzuholen, so dass die Termine für die Vorschlussrunden und Endspiel nahezu erhalten blieben.

Der Sonntag ( Halbfinal- und Endspieltag ) war hingegen von gutem Wetter gekrönt und die 11 Endspiele der Hauptrunde und zusätzlich noch diverse Endspiele der Nebenrunde konnten unter Beteiligung vieler Zuschauer auf der Hauptanlage beim TC Neheim Hüsten ausgetragen werden.

Viele lokale Sieger und Endspielteilnehmer aus Werl, Wickede und Ense brachte das Turnier hervor, wobei besonders hervorzuheben heben ist, dass in der HERREN A Konkurrenz und in der Herren 50 A Konkurrenz der Vater und der Sohn nahezu zeitgleich den Matchball für sich entschieden: Peter Sterzenbach und Simon Sterzenbach vom Ski Club Werl.

 

Schöne weitere Geschichten erzählte das Turnier:

Des weiteren waren auch noch weitere erfolgreiche Familien aktiv – Fam. Normann (André Normann vom gastgebenden Höinger SV mit seinen Eltern Peter und Anita Normann) waren in ihrem Altersklassen der HE 40 A (Halbfinale), HE 65 (Sieger) und DA 60 (Halbfinale) ebenfalls sehr überzeugend, wie auch Detlev und Björn Ludwig vom Skiclub Werl.

Im Herren B Finale waren gar gleich zwei Brüder (Torben und Timo Keute vom TC Neheim-Hüsten, wo sich der an „1 „gesetzte Torben Keute knapp durchsetzen konnte).

Viele spannende Endspiele, 3 Sieger vom gastgebenden Höinger SV, 2  Sieger vom Skiclub Werl, 1 Siegerin vom TV Wickede – alle 11 Endspiele der Hauptrunde:

  • HE A  Sieger Simon Sterzenbach, Skiclub Werl 6:4,4:6,11:9 gegen Fabian Hendriks, TV Wickede
  • HE B  Sieger Torben Keute, TC Neheim-Hüsten 6:3,5:7, 10:8  gegen Timo Keute, TC Neheim Hüsten
  • HE 30 Sieger Jörg Wübbena, TC Parkhaus Wanne-Eickel 7:5,6:0 gegen Marcel Stöber, TC Bödefeld
  • HE 40 A Sieger Sascha Putzker, Höinger SV 2:6,6:3,10:4 gegen Thomas Bokisch, Höinger SV    //  VEREINSDUELL !!
  • HE 40 B Sieger André Gördes, Höinger SV 6:4,6:4 gegen Marc Fette, STK Arnsberg
  • HE 50 A Sieger Peter Sterzenbach, Skiclub Werl 6:4, 6:4 gegen Achim Rogalsky, Höinger SV
  • HE 50 B Sieger Andrzej Hryniewski, TC BW Sundern 7:5,6:3 gegen Josef Quare, Höinger SV
  • HE 60 Sieger Nico Isbasescu, Höinger SV 7:5,6:2 gegen Ralf Eissens, TC Menden
  • HE 65 Sieger  Peter Normann, TC GW Reichswalde 6:1,6:3 gegen Dieter Brochtrop, SV Lüttringen
  • DA 50 Siegerin Regina Malinowski, TV Wickede 3:6,6:2,10:7 gegen Stefanie Busch Rickling, TC RW Frechen
  • DA 60 Siegerin Beate Antler, TC Sümmern 6:4,6:3 gegen Constance Biewer, SV Hilbeck

Es war wieder eine tolle Veranstaltung, die nunmehr im 8. Jahr ist – über 60% der Aktive kommen jedes Jahr – das macht uns stolz, so Vereinsvorsitzender Andreas Plikun. Für kommendes Jahr haben sich auch schon wieder viele Aktive vorangemeldet und freuen sich schon heute darauf.

Turnierpläne 8. FFTC 2017

HE B
HE A
HE 65
HE 60
HE 50 B
HE 50 A
HE 40 B
HE 40 A
HE 30
DA 60
DA 50

Siehe auch alle weiteren Ergebnisse, auch der Nebenrunden: https://mybigpoint.tennis.de/web/guest/turniersuche?tournamentId=338870

Fotos 8. FFTC 2017

Weitere Fotos unter https://www.soester-anzeiger.de/sport/lokalsport/tennis-fahrschule-friedrich-cup-8572425.html

Den Zeitungsbericht vom Soester Anzeiger findet ihr hier.

HE 60 Finale mit Nico als Sieger !

DA 60 Finale mit Siegerin rechts Beate Antler und Constance Biewer

4 Höinger ( v.l. Gratulant vom Orga Team Peter Friedrich und das 40 A Finale Sascha Putzker (Sieger) und Thomas Bokisch (beide Höinger SV) sowie Andreas Plikun vom Orgateam

Dennis und Peter am Präparieren der Courts in Höingen

Achim Rogalsky Höinger SV und Sieger Peter Sterzenbach vom Skiclub Werl (hochklassiges Endspiel HE 50 A)

Regina Malinowski vom TV Wickede – Siegerin DA 50

Simon Sterzenbach vom Ski Club Werl mit seinem Endspielgegner Fabian Hendriks vom TV Wickede

André Gördes vom Höinger SV Sieger gegen Marc Fette STK Arnsberg

FFTC 2017 FFTC 2017 FFTC 2017

Tolles FFTC 2013 – Danke an ALLE !

Im Namen des ganzen Teams des Höinger SV, aller Verantwortlichen, aller fleissigen Helfer – egal ob Kuchenspender oder andere ehrenamtlicher Tätige vor und während des Turniers möchte ich großen Dank sagen.
Viel Lob und Zuspruch gab es wieder von unseren Gästen zu unserem 4. FFTC.
Dank gilt auch unseren 3 Nachbarvereinen, die wieder mit dabei waren und ihre Plätze zur Verfügung gestellt haben.
Nur so kann so ein Event funktionieren, an dem rund 150 Sportler/innen teilnahmen.
Gruss Andreas

 

Zweiter Tag FFTC 2013 ist zu Ende!

Am heutigen Samstag Abend ging der zweite Spieltag des diesjährigen Fahrschule Friedrich Cup zu Ende. Und auch heute war der Wettergott wieder ein Enser! Gab es in fast ganz NRW schwere Unwetter, blieb es in Ense komplett trocken. So konnten alle 54 Spiele planmäßig über die Bühne gehen.

Auf allen vier Anlagen gab es wieder tollen Sport zu sehen, hart umkämpfte aber immer faire Spiele sorgten für einen tollen zweiten Turniertag. Mit Stefan Feldmann (Herren 50), Thomas Bokisch (Herren 40 A) und Florian Nagl (Herren 30 B) stehen auch drei Spieler vom Höinger SV im Halbfinale ihrer jeweiligen Konkurrenz. Für alle drei auf jeden Fall jetzt schon ein großer Erfolg!

Die Endspiele beginnen Morgen ab 13:30 Uhr, in insgesamt 11 Kategorien werden auf der Anlage des Höinger SV die neuen Titelträger emittelt. Zuschauer sind herzlich WIllkommen! Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt! Die bisherigen Endspielteilnehmer versprechen spannende und hochklassige Endspiele.

Die Ergebnisse:

Damen

Damen 30

Damen 40

Herren A

Herren B

Herren 30 A

Herren 30 B

Herren 40 A

Herren 40 B

Herren 50

Herren 60

FFTC 2013 ist gestartet!

Pünktlich um 14 Uhr ist unser großes LK-Turnier um den Fahrschule-Friedrich Cup gestartet! Bei ein paar Regentropfen startete das Turnier auf allen 12 Plätzen in der Gemeinde Ense. Bis Sonntag werden in 11 verschiedenen Kategorien die Sieger ermittelt. Über 150 Teilnehmer sorgen auch dieses Jahr wieder für einen würdigen Rahmen.

Zur Stunde spielen mit André Normann und Florian Nagl auch zwei Höinger ihre Erstrundenpartien. Heute Abend beginnt ab 20:00 Uhr die Night-Session, unter anderem werden die Herren A Konkurrenz und auch einige Spieler vom HSV aufschlagen.

Spielbeginn ist Samstag und Sonntag jeweils um 09:00 Uhr. Die Endspiele beginnen am Sonntag um 12 Uhr. Zuschauer sind natürlich an allen Tagen herzlich WIlkommen, für das leibliche Wohl ist  bestens gesorgt!

no images were found

Auslosung zum FFTC 2013 ist erfolgt!!!

Auslosung zum 4. Fahrschule Friedrich Tennis-Cup ist erfolgt!

Bis weit nach Mitternacht hatte die Turnierleitung um Peter Friedrich, Andreas Plikun und Leif Schürmann zu tun, dann stand sie endlich, die Auslosung zum 4. Fahrschule Friedrich Tennis-Cup. Die Turnierleitung hat, so gut es geht, alle Wünsche der Teilnehmer berücksichtigt und über 150 aktive Teilnehmer, werden sicherlich wieder für einen passenden Rahmen der Veranstaltung sorgen.

Ab Freitag 14:00 Uhr wird auf den Anlagen in Niederense, Lüttringen, Bremen und Höingen  wieder um zahlreiche LK-Punkte und wertvolle Sachpreise gekämpft. Die Höinger können  neben den zahlreichen Aktiven aus Ense, Kreist Soest und dem Sauerland u.a. auch Spieler aus Norddeutschland begrüßen. Ein weiteres Anzeichen dafür, dass der Fahrschule Friedrich Tennis-Cup sich mittlerweile auch weit außerhalb der heimischen Tennis-Gefilden einen Namen gemacht hat.

Freitagabend wird es wieder eine “Night-Session” geben. Unter anderem werden neben einigen einheimischen Spielern auch die stark besetzte Herren A Konkurrenz unter Flutlicht aufschlagen. Auch Samstagabend wird es Flutlichtmatches geben. Spielbeginn ist am Freitag um 14 Uhr und am Samstag/Sonntag jeweils um 09 Uhr. Die Endspiele beginnen am Sonntag um 12 Uhr auf der Anlage des Höinger SV. Für das leibliche Wohl ist an allen Tagen wie immer bestens gesorgt. Zuschauer sind natürlich an allen Turniertagen auf den Enser Tennisanlagen herzlich Willkommen!