BRISTA: Wo Tradition und Innovation Wettbewerbsfähigkeit schaffen

Die Erfolgsgeschichte von BRISTA währt seit nunmehr fast 90 Jahren und wird seit vier Generationen kontinuierlich und konsequent fortgeschrieben. So nahm BRISTA-Gründer Franz Brinkmann 1928 die Produktion von Reißnägeln und Polsternägeln in einem kleinen 5-Mann-Betrieb in Ense-Lüttringen auf. Seither haben sich die Fertigungshallen wie auch das Leistungsspektrum um ein Vielfaches vergrößert und verbreitert. Die Hingabe zum Werkstoff Stahl jedoch ist und bleibt in jeder Dienstleistung und in jedem Produkt erhalten. Die daraus entstehenden Synergien spiegeln sich bereits in unserem Namen wider: BRISTA ist das Ergebnis der Verbindung des Familiennamens Brinkmann und dem primären Werkstoff Stahl. Aus dieser Verbindung wurde ein Versprechen an unsere Kunden:

Unser Anspruch an höchste Qualität im Bereich der Metallverarbeitung, Metallveredelung und Logistik.

Wettbewerbsfähigkeit schaffen, sichern und bewahren

Wir von BRISTA kennen die Bedeutung neuer Technologien, nahtloser Produktionsprozesse und einer modernen Logistik, die zuverlässig liefert. Denn nur, wenn alle Schritte perfekt synchronisiert ablaufen, kann das volle Potenzial zeitgemäßer Produktion, Produkte und Produktionsfaktoren sowie -verfahren voll ausgeschöpft werden. Damit wir uns Wettbewerbsfähigkeit und vor allem auch Wettbewerbsvorteile schaffen, sichern und bewahren können, setzen wir bei BRISTA auf ein großes Spektrum vielseitiger Produktionsmöglichkeiten. Diese reichen vom Profilieren, Roboterschweißen und Laserschneiden über das Stanzen und Abkanten bis hin zur Oberflächenveredelung (Feuerverzinkerei und Pulverbeschichtung). Diese werden sowohl für Eigenware als auch im Bereich der Lohnfertigung für Industrie- und Handwerksbetriebe eingesetzt.
Unser moderner Maschinenpark und unsere Roboteranlagen erlauben das schnelle und präzise Profilieren, Stanzen, Lochen und Verformen von Metallen. Aber nicht nur maschinell, sondern auch personell sind wir bestens gerüstet, um die hohen Anforderungen unserer Kunden jederzeit umzusetzen. Und das zu wettbewerbsfähigen Preisen, bei kompetenter und persönlicher Beratung sowie bei punktgenauer Performance von der ersten Planung bis zur endgültigen Auslieferung.

Unsere Feuerverzinkungsanlage zählt zu den modernsten Europas und wird durch die direkte Anbindung einer leistungsstarken Pulverbeschichtungsanlage perfekt ergänzt und effizient erweitert. Das unterstreicht unsere hohe Kompetenz im Bereich der Feuerverzinkung und schafft kurze Wege, kraftvolle Synergien und damit einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil für unsere Kunden.

Unsere rund 25.000 m² große Hallenfläche ist Herz und Hirn, was die Produktion und Lagerung diverser Produkte wie aber auch unsere Lohnverzinkung und Pulverbeschichtung angeht. 190 Mitarbeiter sorgen hier dafür, dass wir unseren Kunden jederzeit und mit geballter Kraft und Kompetenz als erfahrener und versierter Ansprechpartner und moderner Full-Service-Dienstleister im Stahl- und Veredelungsbereich zur Verfügung stehen.

Kontakt zu uns