Raacke übernimmt Leitung der HSV-Jugendabteilung

Die Jugendabteilung des Höinger SV hat eine neue Leitung: Nachdem Stefan Dellbrügge seinen Rücktritt als Jugendleiter angekündigt hatte, wurde mit Georg Raacke ein Nachfolger gefunden, der schon dem Gesamtverein lange Zeit vorgestanden hatte.

Die Neubesetzung an der Spitze war jedoch nicht der einzige wegweisende Punkt, der im Rahmen der Versammlung behandelt wurde. So ging es auch um die Frage, ob man weiterhin alle Jugendmannschaften eigenständig stellen oder sich mit den älteren Jahrgängen dem FC Ense anschließen wolle. Für dieses Projekt hatten sich vor einigen Jahren andere Enser Fußballvereine zusammengetan. Eine Entscheidung fiel allerdings nicht, stattdessen vertage man die Klärung der Frage ein weiteres Mal um ein Jahr. 

Getroffen wurde dieses Vorhaben mit der Zustimmung aller Anwesenden im Höinger Sportheim, unter ihnen auch die beiden Vorsitzenden des Hauptvereins, Thomas Pantel und Benjamin Granseuer. Sie bekräftigten, dass dieses Thema auch im Rahmen der Jahresversammlung des Hauptvereins auf der Tagesordnung stehen werde. 

In den Berichten konnten die Verantwortlichen der Jugendmannschaften eine positive Bilanz ziehen. Derzeit stellt der Verein Mannschaften im Bereich der G-, F-, E-, D- und A-Junioren, besonders in den jüngeren Mannschaften ist ein großer Zuwachs an jungen Fußballspielern zu verzeichnen. Damit jedoch nicht genug der guten Nachrichten, sportlich hätten alle Mannschaften einige Erfolge feiern können. Ein Höhepunkt war aus Sicht der Verantwortlichen das Pokalfinalspiel der Höinger A-Jugendlichen gegen die Mannschaft des SVW Soest. Dieses ging zwar verloren, allein der Finaleinzug sei jedoch bereits eine schöne Überraschung gewesen. Ein Lob gab es in diesem Zug für die zahlreichen Fans, die ihre Mannschaft trotz der Niederlage angefeuert haben. 

 

Jugendleiter Höinger SV

Die Jugendabteilung des Höinger SV hat eine neue Leitung: Nachdem Stefan Dellbrügge seinen Rücktritt als Jugendleiter angekündigt hatte, wurde mit Georg Raacke ein Nachfolger gefunden, der schon dem Gesamtverein lange Zeit vorgestanden hatte.

Die Neubesetzung an der Spitze war jedoch nicht der einzige wegweisende Punkt, der im Rahmen der Versammlung behandelt wurde. So ging es auch um die Frage, ob man weiterhin alle Jugendmannschaften eigenständig stellen oder sich mit den älteren Jahrgängen dem FC Ense anschließen wolle. Für dieses Projekt hatten sich vor einigen Jahren andere Enser Fußballvereine zusammengetan. Eine Entscheidung fiel allerdings nicht, stattdessen vertage man die Klärung der Frage ein weiteres Mal um ein Jahr. 

Getroffen wurde dieses Vorhaben mit der Zustimmung aller Anwesenden im Höinger Sportheim, unter ihnen auch die beiden Vorsitzenden des Hauptvereins, Thomas Pantel und Benjamin Granseuer. Sie bekräftigten, dass dieses Thema auch im Rahmen der Jahresversammlung des Hauptvereins auf der Tagesordnung stehen werde. 

In den Berichten konnten die Verantwortlichen der Jugendmannschaften eine positive Bilanz ziehen. Derzeit stellt der Verein Mannschaften im Bereich der G-, F-, E-, D- und A-Junioren, besonders in den jüngeren Mannschaften ist ein großer Zuwachs an jungen Fußballspielern zu verzeichnen. Damit jedoch nicht genug der guten Nachrichten, sportlich hätten alle Mannschaften einige Erfolge feiern können. Ein Höhepunkt war aus Sicht der Verantwortlichen das Pokalfinalspiel der Höinger A-Jugendlichen gegen die Mannschaft des SVW Soest. Dieses ging zwar verloren, allein der Finaleinzug sei jedoch bereits eine schöne Überraschung gewesen. Ein Lob gab es in diesem Zug für die zahlreichen Fans, die ihre Mannschaft trotz der Niederlage angefeuert haben. 

Bekanntgeben konnten die Verantwortlichen schon jetzt eine Übersicht der Mannschaften für die kommende Saison. Es werden eine G-Jugend mit 26 Kindern und gleich zwei Mannschaften in der E-Jugend gemeldet. Die D-Jugend geht komplett in die C-Jugend über und wird als Neuner-Mannschaft gemeldet. Die A-Jugend geht eine Spielgemeinschaft mit Mannschaften aus Günne und Körbecke ein. Für eine F-Jugend sind es derzeit zu wenige Kinder, dort ist die Anmeldung eher unwahrscheinlich. 

Abseits des sportlichen Wettkampfs fiel die Bilanz ebenfalls positiv aus. Die Abteilung war erneut für zahlreiche Veranstaltungen verantwortlich, unter anderem den Familientag auf dem Sportplatz, eine Fahrt zum Endspiel der A-Jugendbundesligisten in Dortmund oder die Teilnahme am KiFF-Programm. Ein Großteil dieser Termine soll auch in den kommenden Monaten wieder angeboten werden.

Bericht und Fotos vom Soester Anzeiger, 28.05.2018

Wichtige Spiele für HSV-Teams in dieser Woche

In den nächsten Tagen stehen für unsere HSV-Mannschaften wichtige Spiele auf dem Programm. Da die Spiele hauptsächlich im heimischen Karl-Kleine-Stadion stattfinden, hoffen wir natürlich auf eure zahlreiche Unterstützung bei hoffentlich gutem Fussballwetter.
 
A-Jugend
Im ersten Heimspiel unserer Jungs in der A-Kreisliga 2018 geht es gleich gegen den Tabellenführer JSG Mönninghause/Ehringhausen/Störmede/Langeneicke. Bei der Heimpremiere am Mittwochabend um 18.30 will die Truppe von Jan Gretenkort und Stefen Dellbrügge trotz der schweren Aufgabe punkten.
Am Samstag folgt ein weiteres Heimspiel gegen den SV Westfalia Soest II.
 
1. Mannschaft
Für unsere Erste steht ein richtungsweisendes Wochenende vor der Tür. Kurioserweise geht es am Freitag und Sonntag gegen den gleichen Gegner, den Tabellenvorletzten SC Neuengeseke. Im Heimspiel am Freitag um 19.00 wollen die Jungs mit einem Sieg die Chance auf den Klassenerhalt wahren.
 
Alte Herren
Nach zwei erfolgreichen Testspielen gegen Herdringen und Werl wollen unsere Oldies am Samstag um 16.00 das Pokalspiel gegen die SpVgg Möhnesee auf heimischem Geläuf gewinnen um in die nächste Pokalrunde einziehen.
 
Jugend
Auch für unseren jüngeren Nachwuchs stehen in dieser Woche Auswärts- und Heimspiele an. Die F-, E- und D-Jugendmannschaften sind alle am Samstag im Einsatz.
 
Einen Überblick aller Spieltermine findet ihr im Terminkalender auf unserer Startseite!

DFB-Mobil beim Höinger SV

Am Samstag machte das DFB-Mobil in der Höinger Turnhalle Station. Unter Regie von FLVW-Trainer Maik Weßels und Beobachtung von HSV-Trainern und Betreuern fand ein Demo-Training mit unserer F-Jugend statt.

Die Mädchen und Jungen hatten sichtlich Spaß beim koordinativen Aufwärmen, Torschussübungen und Spielformen mit Mini-Turnier. Im Anschluss fand ein offener Austausch und Reflexion mit den Übungsleitern aus der Sportschule Kaiserau statt. Hier ging es unter anderem um die gezeigte Trainingseinheit, Möglichkeiten zum Erwerben von Trainerlizenzen aber zum Beispiel auch mit welcher Erwartungshaltung der Trainer im Juniorenbereich an das Training herangehen sollte.

Mehr über das DFB-Mobil gibt es hier: https://www.dfb.de/dfb-mobil/dfb-mobil-auf-tour/

 

DFB-Mobilreceived_10158362529655422received_10158362531220422received_10158362529905422received_10158362576215422received_10158362532035422DFB-Mobil

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

A & F-Jugend nimmt am WDR2-Gewinnspiel „Trikottausch“ teil

WDR2 TrikottauschAb heute nehmen sowohl unsere A-Jugend, als auch unsere F-Jugend am WDR2-Gewinnspiel „Trikottausch“ teil.

Sollte eine der beiden Mannschaften im Radio genannt werden, haben wir 10 Minuten Zeit über die WDR2-Hotline (0800 5678 222) anzurufen und das jeweilige Lösungswort (A-Jugend > „Taube“ | F-Jugend > „Wildschweine“) zu nennen.

Anrufen kann jeder, wir zählen auf euch!
(Das Gewinnspiel läuft bis zum 17.02.2017).

Stefan Dellbrügge ist neuer Jugendleiter des Höinger SV

Mit dem Abschied des Vorsitzenden Georg Raacke stehen im Hauptverein größere Veränderungen an, nun gibt es auch in der Jugendabteilung des Höinger SV einen Führungswechsel.

Stefan Dellbrügge neuer Leiter der Jugendabteilung beim Höinger SV

Stefan Dellbrügge (von links) übernimmt das Amt des Jugendleiters von Dirk Reinsch. Mit zum neuen Jugendvorstand gehören zudem David Sauer und Tim Gretenkort. ©Mause, Soester Anzeiger

Der bisherige Jugendleiter Dirk Reinsch war bereits im Vorjahr nur für ein Jahr gewählt worden und stellte sich nun bei der Jugendversammlung nicht mehr zur Wahl. Geschäftsführerin Anne Hoffmeister schied Ende des vergangenen Jahres aus beruflichen Gründen aus. Ebenso erklärte der Kassierer Thorsten Schwob seinen Rücktritt. Zukünftig wird die Jugendabteilung des Höinger SV durch den neuen Jugendleiter Stefan Dellbrügge geführt. Ihm zur Seite stehen Geschäftsführer David Sauer und Schriftführer Tim Gretenkort. Eine eigenständige Kasse wird von der Jugendabteilung zukünftig nicht mehr geführt. Diese Aufgabe übernimmt der Hauptverein.

Zu Beginn der Veranstaltung, die wegen des guten Wetters draußen vor dem HSV-Sportheim stattfand, begrüßte Dirk Reinsch die Mitglieder der Jugendmannschaften und einige Eltern. Den Rückblick auf das vergangene Sportjahr hielt bereits der neue Jugendleiter. Dellbrügge erinnerte unter anderem an den Rot-Weißen-Abend auf dem Sportgelände und die Saison-Eröffnung 2015/16 mit der Vorstellung aller Mannschaften.

Die Trainer und Betreuer berichteten anschließend über Aktionen und Tabellenstände der Mannschaften: Die HSV-Jugend stellt zurzeit Teams von der G- bis zur A-Jugend und eine Mädchen-Mannschaft. Einige Teams treten in einer Spielgemeinschaft mit dem SuS Günne an. Auch für das laufende Jahr sind wieder Veranstaltungen geplant: So findet am 18. Juni, im Anschluss an den Heidelauf, der Rot-Weiße-Abend statt, ein Jugendturnier soll es im August geben.

Für die G- und F-Mannschaften sind für die kommende Saison wieder Spieletreffs geplant. Bei den älteren Teams laufen zurzeit die Planungen für den Spielbetrieb. Eine B-Jugend-Mannschaft wird es voraussichtlich nicht mehr geben, da der Verein die Spieler in die A-Jugend-Mannschaft integrieren will.

Ein Bericht aus dem Soester Anzeiger, 13.05.2016

Fussball pur am kommenden Wochenende beim HSV

Nahezu alle HSV-Mannschaften im Einsatz

Höinger SV Spiele am Wochenende - Kreisliga Soest Fußball

designed by Freepik licensed under CC BY 3.0

Am kommenden Wochenende stehen einige interessante Spiele der HSV-Teams auf dem Programm. Die Alten Herren stehen seit einigen Jahren mal wieder im Achtelfinale des Kreispokals und hoffen auf ein gutes Spiel wie in den ersten beiden Runden gegen Esbeck (4:2) und den SC Lippetal (6:1). Leider muss die Truppe um Wolfgang Vollmer erneut auswärts antreten. Diesmal bei den SF Soest-Müllingsen. Anstoß ist am Samstag um 17.00 Uhr auf dem Rasenplatz in Müllingsen. Das Alte-Herren-Kreispokal-Achtelfinale wird in Höingen ausgetragen (Heimspiel gegen Wickede). Anstoß ist um 17:00 Uhr.

Die 1. Mannschaft kann im Nachholspiel am Freitag gegen den SC Neuengeseke die Tabellenführung erobern und an Niederense vorbeiziehen. Am Sonntag stehen dann für die 1. und 2. Mannschaft in den Heimspielen Derbys gegen Niederense II und die SF Waltringen an. Sowohl am Freitag als auch am Sonntag hat der Imbiss geöffnet und es gibt Warsteiner vom Fass.

Im Jugendbereich sind bis auf die C-Jugend alle Mannchaften im Einsatz und würden sich bei hoffentlich schönem Frühlingswetter über viele Zuschauer freuen.

Hier alle HSV-Fussballtermine im Überblick:

Freitag, 24.4.:
16.30 E-Junioren – SVW Soest 5
19.00 1. Mannschaft – SC Neuengeseke

Samstag, 25.5.:
10.00 SuS Günne – F-Junioren
11.00 BW Eickelborn – Mädchenmannschaft
14.00 E-Junioren – BW Büderich 2
15.30 SC Sönnern – A-Junioren (JSG Möhnesee-Höingen)
17.00 SF Soest-Müllingsen – Alte Herren

Sonntag, 26.4.:
11.00 B-Junioren (SG Günne-Höingen) – JSG Lippetal 2
13.00 2. Mannschaft – TuS Niederense II
15.00 1. Mannschaft – SF Waltringen

Gelungene Saison der F-Jugend

Beim letzten Spieletreff der Saison 2013/2014 in Niederense besiegte die F-Jugend RW Westönnen verdient mit 4:1.
Das zweite Spiel war hart umkämpft. Die Jungs und Mädels mussten sich letztendlich mit 5:6 gegen die TuS Niederense knapp geschlagen geben.

Abschlussfahrt der E- und F-Jugend zur Sportschule Hachen

Unter dem Motto „Sport, Spiel und Spaß“ stand die Abschlussfahrt nach Hachen.

Als Programmpunkte wurde neben ausführlichen Trainingseinheiten, Wald- und Abenteuerspiele, Schwimmen, Trampolinspringen, Tischtennis, Mountainbiken auch eine Nachtwanderung mit spannenden Hexengeschichten angeboten.

Unsere jungen Trainertalente kamen hierbei ebenfalls aufgrund speziell für sie ausgewählter Highlights auf ihre Kosten.

Neben überlebenswichtigen, kritischen Fragen unserer Jungtrainer, wie:
„Wo sind die Steckdosen“ und
„Kein zweites Frühstück?
stand zum Abschluss nur noch die Frage: „Wann fahren wir hier wieder hin?“

Nach Arun „sagen Bilder mehr als Worte“…..

[gallery_bank type=“images“ format=“masonry“ title=“false“ desc=“false“ responsive=“true“ special_effect=“none“ animation_effect=“wobble“ album_title=“false“ album_id=“5″]

F-Jugend mit Sieg und Niederlage beim Spieletreff

Beim Spieletreff in Sönnern konnte sich unsere F-Jugend über einen 1:0 Sieg gegen SG Sönnern freuen. Im zweiten Spiel reichte es leider nur zu einem unglücklichen 2:3 gegen Jahn Soest. Tainerin Heike Schröder war dennoch mit der Leistung des Teams sehr zufrieden.

Nächste Woche Montag geht es nach Niederense.