128 LäuferInnen beim 12. Heidelauf – Doppelsieg für Kraus

Höinger HeidelaufMit lockeren Schritten trabte er als Erster ins Ziel, hob kurz die Faust und belächelte seinen Doppelsieg: André Kraus vom LAC Hochsauerland gewann erst den „Fünfer“ in 17:36 Minuten mit großem Vorsprung, kurz darauf lief er auch beim Zehn-Kilometer-Lauf beim Höinger Heidelauf souverän als Sieger über die Ziellinie.

Der Konkurrenz ließ Kraus keine Chance: Beim Fünf-Kilometer-Rennen kam der Zweite, Julian Pukropski, erst zweieinhalb Minuten später ins Ziel (20:05 Minuten) – da lag Kraus bereits auf der Stadionwiese, um sich kurz zu erholen. Auf Rang drei lief Thomas Kolk (Marathon Soest) in 20:09 Minuten.

 

Höinger HeidelaufBei den Frauen war es Petra Franken von der DJK Werl, die nach 21:04 Minuten im Ziel war, die Zweitplatzierte Kristin Greune folgte nach 25:30 Minuten. Brunhilde Milder (Lauftreff Höingen) schaffte mit 26:17 Minuten noch ein Platz auf dem Treppchen. Insgesamt 51 Starter liefen den „Fünfer“, der zum Berggasthof Schleimer und zurück führte.

77 Läufer, darunter auch einige, die zuvor die Fünf-Kilometer gelaufen sind, nahmen über die Zehn-Kilometer-Distanz teil. „Mit den Anmeldezahlen sind wir zufrieden, das ist in Ordnung“, sagt Thomas Pantel, Mitorganisator des Laufs. Die Bedingungen waren optimal, knapp über 20 Grad und trocken. War André Kraus beim ersten Lauf noch konkurrenzlos, musste er sich beim „Zehner“ zwischenzeitlich ordentlich strecken. Zu Beginn machte Lukas Meier von der LG Deiringsen Tempo und lief vornweg, erst nach rund der Hälfte der Strecke überholte ihn Kraus an einer Steigung und ließ sich die zurückgewonnene Führung nicht mehr nehmen und gewann in 35:08 Minuten. Meier kam nach 35:49 Minuten ins Ziel, Christian Albert (Spiridon Frankfurt) nach 36:41 Minuten.

Schnellste Frau auf der Zehn-Kilometer-Distanz war Sabine Tillmann vom TV Arnsberg in 43:54 Minuten. Barbara Brunnberg vom SuS Günne wurde in 49:43 Minuten Dritte. Der „Zehner“ gilt zudem als Lauf für die Enser Gemeindemeisterschaft: Dustin Schliwka (U16) sicherte sich den Titel in 40:33 Minuten, in der Frauenwertung freute sich Sabine Tillmann vor Kirsten Bart über den Erfolg.

Ein Bericht des Soester Anzeiger, 19.6.2017
Fotos: Privat

[ngg_images source=“galleries“ container_ids=“22″ display_type=“photocrati-nextgen_pro_masonry“ size=“180″ padding=“10″ ngg_triggers_display=“always“ captions_enabled=“0″ captions_display_sharing=“1″ captions_display_title=“1″ captions_display_description=“1″ captions_animation=“slideup“ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] 

Ergebnisse 12. Höinger Heidelauf

(Urkunden zum Ausdrucken gibt es hier)

 

5 Kilometer Herren

1. (1. M40) André Kraus (LAC Hochsauerland) 17:36, 2. (1. MHK) Julian Pukropski 20:05, 3. (1. M50) Thomas Kolk (Marathon Soest) 20:09, 4. (2. MHK) Thomas Kolk 20:35, 6. (1. M30) Philipp Deimann (SV Deiringsen) 21:17, 7. (3. M40) Timo Greune (Marathon Soest) 22:06, 9. (1. MJU18) Fabian Becker (Höinger SV) 24:17, 10. (2. M50) Andreas Topf (DJK GW Werl) 24:31, 11. (1. MJU14) Luca Risse (Höinger SV) 25:16, 12. (1. M45) Thorsten Rienermann (Marathon Soest) 25:45, 13. (3. M50) Volker Kipry (TV Flerke), 14. (1. MJU20) Maximilian Ullrich 26:14, 15. (4. M50) Michael Theil (LG Deiringsen) 26:17, 16. (3. MHK) Piotr Urbanski 26:19, 17. (5. M50) Dietmar Clemens (Marathon Soest), 18. (6. M50) Hans-Bernd Hoppe 27:14, 19. (2. MU16) Fynn Schröder (Höinger SV) 27:22, 21. (7. M50) Frank Beckmann 27:58, 22. (2. M65) Jacek Paluch 28:17, 23. (2. MJU18) Felix Schwarze (Höinger SV) 28:42, 24. (2. MJU14) Erik Schwarze (Höinger SV) 28:51, 25. (3. MJU14) Paul Walter (Höinger SV), 27. (1. M60) Clemens Kemper) 30:00, 29. (2. M30) Dominik Hohoff (Marathon Soest) 31:04, 32. (2. M60) Franz-Josef Weber (Lauftreff Höingen) 36:56.

5 Kilometer Frauen

1. (1. W40) Petra Franken (DJK Werl) 21:04, 2. (1. W30) Kristin Greune 25:30, 3. (1. W50) Brunhilde Milder (Lauftreff Höingen) 27:40, 4. (1. WHK) Jana Schiemann (Höinger SV) 27:40, 5. (1. WJU16) Laura Luisa Greulich 27:46, 6. (1. WJU14) Kyra Meier (Höinger SV) 27:56, 7. (1. WJU18) Lisa Walter (Höinger SV) 28:17, 8. (2. WJU18) Linda Mester (Höinger SV) 28:18, 9. (2. W30) Anna Kruppa 28:43, 10. (2. WHK) Melissa Gerke (RW Westönnen) 30:18, 11. (1. W60) Birgit Frieling TuS Ampen) 30:44, 12. (2. W40) Alexandra Becker (Höinger SV) 30:59, 14. (2. W50) Marlies Wiese (Marathon Soest) 31:08, 15. (3. WHK) Bettina Wortmann (Marathon Soest) 31:12, 16. (1. W45) Sylvia Tepel (Höinger SV) 31:25, 17. (1. W35) Julia Pantel (Höinger SV) 32:05, 18. (3. W30) Marle Wenge) 32:05, 19. (2. WJU14) Dana Greulich 33:47.

10 Kilometer Herren

1. (1. M40) André Kraus (LAC Hochsauerland) 35:08, 2. (1. M30) Lukas Meier (LG Deiringsen), 3. (1. M35) Christian Albert (Spriridon Frankfurt) 36:41, 4. (1. MHK) Simon Meier (LG Deiringsen), 6. (2. MHK) Christopher Schumacher 40:26, 7. (1. MJU16) Dustin Schliwka 40:37, 9. (1. M50) Joachim Peck (Marathon Soest) 41:41, 10. (2. M50) Thomas Kolk (Marathon Soest) 43:04, 11. (3. M30) Thorsten Hahn 43:31, 12. (1. M45) Ingo Bankamp (BSG Sparkasse Werl) 44:23, 12. (1. M60) Ulrich Steinhauer 44:32, 15. (2. M60) Helmut Bergmann (Marathon Soest) 44:42, 16. (4. M30) Tobias Granseuer (Höinger SV) 44:48, 17. (3. M40) Christopher Razem (Feuerwehr Günne) 44:57, 18. (3. M45) Rüdiger Bonnemann 45:03, 19. (3. M50) Jürgen Böhnke (LG Deiringsen) 45:11, 20. (4. M40) Thorsten Oevel (Soester Jogging Freunde) 45:17, 22. (3. MHK) Oliver Wrede 46:09, 23. (1. M55) Ralf Vielhaber 46:16, 24. (5. M50) Rainer Becker 46:52, 27. (5. M40) Timo Greune (Marathon Soest) 47:15, 28. (5. M30) Philipp Deimann (Umarex) 47:18, 29. (6. M40) Sven Junkermann (Soester Jogging Freunde) 47:32, 30. (2. M35) Stefan Franke (Marathon Soest) 47:34, 31. (4. MHK) Alexander Schröder 47:47, 32. (5. M60) Jean Loyez (Möhnesee) 47:51, 33. (2. M55) Andreas Krüger (Marathon Soest) 47:51, 34. (5. MHK) Stefan Dellbrügge (Höinger SV) 47:52, 35. (4. M45) Jochen Höllinger (BW Büderich) 48:11, 37. (5. M45) André Gabel (Soester Jogging Freunde) 49:02, 38. (1. M65) Alfred Bieker (LG Deiringsen), 39. (8. M40) Carsten Büttner (Marathon Soest) 49:18, 40. (6. M60) Udo Vierhaus (Team 4haus) 49:23, 41. (6. M50)Ralf Hottmann (TTV Büderich) 49:39, 42. (7. M50) Peter Baader (TuS Niederense AH) 49:54, 43. (8. M50) Peter Kentsch (Lauftreff Höingen) 49:56, 44. (6. M45) Jürgen Klöckener 49:58, 47. (7. M45) Sergej Gange (Seixxpack) 50:52, 48. (3. M35) Thorsten John (Höinger SV) 50:59, 49. (10. M40) Marco Garbe (Marathon Soest) 51:08, 50. (6. MHK) Julian Pukorpski 51:24, 52. (11. M50) Michael Theil (LG Deiringsen) 51:37, 53. (8. M45) Frank Borsutzki (Die Wilden Trainer) 51:45, 54. (11. M40) Markus Peters 52:06, 55. (12. M40) Thorsten Schröers (Höinger SV) 52:16, 56. (3. M55) Wilhelm Dieckmann (Grünspargel Lippetal) 52:28, 57. (12. M50) Uwe Heimann (Marathon Soest) 53:42, 58. (13. M50) Gerald Koch (Sauftreff Mutter Köhm) 53:57, 59. (2. M65) Rainer Tüttelmann (Iserlohn Roosters) 54:23, 60. (9, M45) Peter Bachmann 55:02, 61. (3. M65) Hartmut Kenklies (SF Soest-Müllingsen) 56:40, 62. (4. M55) Reinhard Wellie (Lauftreff Höingen) 57:35.

10 Kilometer Frauen

1. (1. W45) Sabine Tillmann (TV Arnsberg) 43:54, 2. (1. W50) Susanne Müller (TV Neheim) 48:17, 3. (1. W55) Barbara Brunnberg (SuS Günne) 49:53, 4. (2. W50) Ute Zierock (Marathon Soest) 51:34, 5. (2. W45) Andrea Borsutzki (Power-Workout-Team) 51:45, 6. (3. W45) Marieta Dieckmann (Grünspargel Lippetal) 52:27, 7. (1. W35) Eva-Maria Gosch (Runterra) 52:58, 9. (3. W50) Angelika Krüger (Marathon Soest) 56:59, 10. (2. W35) Petra Lingemann (Lauftreff Höingen) 57:33, 11. (2. W40) Kirsten Bart (Lauftreff Höingen), 12. Doreta Bereholschi (Grünspargel Lippetal) 59:56.