Silvesterlauf Werl nach Soest 2016 – Höinger Lauftreff

Zum Abschluss des Jahres waren auch wieder Höinger LäuferInnen beim Silvesterlauf Werl nach Soest unterwegs. Bei kälteren Temperaturen als im Vorjahr ging es auf die Strecke. Friedel Schulte & Brunhilde Milder waren dabei schnell unterwegs. Auch alle anderen erzielten gute Zeiten.

Joggen im Winter? Aber klar doch!

Der Höinger Lauftreff vor dem Silvesterlauf Werl nach Soest 2016

Der Höinger Lauftreff vor dem Silvesterlauf Werl nach Soest 2016

Sieger werden im Winter gemacht, so der Volksmund. Auch wenn es draußen stürmt oder schneit, die Laufschuhe können auch dann geschnürt werden. Aber, vermeidet während dieser kälteren Zeit anstrengende Tempoläufe und joggt stattdessen locker. Der Körper soll sich regenerieren. Bevor ihr im Winter auf die Joggingstrecke geht, solltet ihr euch unbedingt aufwärmen. Gerade bei den eisigen Temperaturen ist das besonders wichtig. Die Vorbereitungen könnt in bereits in der eigenen Wohnung vornehmen. Joggt auf der Stelle, bis euch leicht warm wird. Ohne ordentliche Vorbereitungen drohen Zerrungen oder Muskelverspannungen. Siehe auch „Laufen bei Regenwetter„.

Hast du Lust bekommen? Dann ab zum Höinger Lauftreff. Es sind alle herzlich Willkommen. Der Höinger Lauftreff trifft sich jeweils Montags um 18 Uhr in der Höinger Dorfmitte. Fragen nimmt gerne Markus Schulte (m.schulte@hoeinger-sv.de) entgegen.

Ergbenisse Silvesterlauf Werl nach Soest 2016

827. Friedel Schulte 1:13:01
179. Brunhilde Milder 1:18:16
1498. Tim Gretenkort 1:20:50
1544. Reinhard Wellie 1:21:17
1777. Bernd Sauer 1:23:44
2017. Markus Schulte 1:27:13
2598. Florian Rahmann 1:47:23