Den Besuchern des Karl-Kleine-Stadions ist es natürlich nicht entgangen: Es wird eifrig gebaut und renoviert beim HSV.

Nachdem ein Areal für einen Kinderspielplatz errichtet wurde, stehen aktuell umfangreiche Pflasterarbeiten an. Der Tribünenplatz unter dem Abdach wird mit neuen Pflastersteinen ausgestattet, außerdem müssen die Stützpfeiler für das Dach erneuert werden, da sie zum Teil angerostet sind.

In der spielfreien Zeit wurde daher bereits mit den ersten Renovierungsarbeiten begonnen. Unter professioneller Leitung von Daniel Schrage und Dennis Hofmann erfolgte im ersten Schritt der Abbau der Pflastersteine. Neue Steine werden bald auf einem massiven Untergrund verlegt. Dazu benötigen wir noch tatkräftige Unterstützung, wie wir es bereits an den letzten beiden Wochenenden erhalten haben. Die Helfer sollten sich direkt mit Daniel Schrage in Verbindung setzen (oder per E-Mail an c.schrage@hoeinger-sv.de).

wellmann-logoDen Abbau, die fachgerechte Entsorgung und die Neuinstallation der Stützpfeiler übernehmen die Montageprofis der Firma Wellmann aus Ense-Bremen. An dieser Stelle möchten wir uns bei der Firma Wellmann für die schnelle und kompetente Unterstützung bedanken. Auch beim Entsorgungsfachbetrieb H&P bedanken wir uns für die flexible und schnelle Lieferung der Container. Bedanken möchten uns auch bei Felix Lohmann, der uns beim Entfernen der Geländerfundamente mit professioneller Maschine geholfen hat. „Beton war früher billig“ machte es den Helfer unmöglich die tiefen Fundamente zu entfernen.

Die weiteren Pflasterarbeiten sind kurzfristig zu erledigen, da demnächst bereits die ersten Meisterschaftsspiele der Senioren anstehen. Es wird daher jede helfende Hand benötigt.

Allen Helfern/innen sagen wir jetzt schon einmal vielen Dank!