Gute Ergebnisse erzielten die HSV Jugendteams unter der Woche.

SF Soest-Müllingsen – C-Jugend 2:3 (1:1)
B-Jugend – JSG Sönnern/Scheidingen/Hilbeck 1:1 (0:1)
A-Jugend – TuS Ampen 2:1 (0:1)

C-Jugend: In einem kampfbetonten Spiel auf tiefer „Süder Asche“ in Soest mit vier 5-Minuten-Strafen (3x Soest/1x Höingen) setzten sich die HSV-Jungs durch zwei späte Tore von Timo Risse (63.) und Fabian Dahlhoff (67.) durch. Basti Kersting verwandelte in der Anfangsphase einen Elfmeter zum 0:1, doch die Sportfreunde drehten die Partie zwischenzeitlich.
Durch den Sieg rückte die Truppe in der A-Kreisliga auf Platz 4 vor und ist seit 3 Spielen ungeschlagen!

B-Jugend: Unsere B-Jugend glich in der letzten Spielminute durch einen Foulelfmeter aus. Felix Schlüter übernahm Verantwortung und verwandelte sicher. Zuvor rannte die JSG vergeblich an, um das Spiel vorzeitig zu entscheiden, doch Philipp Kersting hielt den Kasten bis auf den Führungstreffer kurz vor dem Pausenpfiff sauber – Gegen die bisher ungeschlagenen Gäste zumindest ein Achtungserfolg!

A-Jugend: Schon in der 5.Spielminute geriet die Mannschaft von Trainer Peter Ueberjahn in Rückstand. Durch eine Leistungssteigerung in Halbzeit zwei reichte es dann für den knappen Sieg über den TuS Ampen. (Tore: Wulf, Weigand)
Die SG Möhnesee/Höingen eroberte sich durch den Sieg die Tabellenführung in der B-Kreisliga vorübergehend zurück.