Beiträge

Mitgliederehrungen Generalversammlung 2019

Unter Applaus aller Anwesenden der Höinger SV Generalversammlung 2019 wurden Ulrich Gretenkort, Meinolf Pantel, Günter Schrage, Manfred Vetter und Hubert Wegener aufgrund ihrer 50-jährigen Vereinszugehörigkeit und nach Vollendung ihres 65. Lebensjahres zu Ehrenmitgliedern des HSV ernannt.

Goldene Nadel für 40 jährige Mitgliedschaft

  • Heinrich Hartmann
  • Rudolf Höhne
  • Hans-Joachim Liebrecht
  • Dirk Reinsch
  • Udo Schnelle
  • Heike Schröder

Silberne Nadel für 25 jährige Mitgliedschaft

  • Benedikt Adolph
  • Frank Becker
  • Theresia Brunnberg
  • Maria Dellbrügge
  • Stefanie Friedrich
  • Susanne Hardes
  • Marian Hartmann
  • Julian Kupitz
  • Laura Lohmann
  • Max Müther
  • Andreas Plikun
  • Anna Rennemeier
  • Otto Roth
  • David Sauer
  • Martina Schiemann
  • Heiner Schlüter
  • Fabian Weinhardt

HSV-Vorstand setzt auf Kontinuität in der Führung

Kontinuität herrscht beim Höinger Spielverein (HSV) bei einer erkennbar hoch motivierten Führungsmannschaft.

Das wurde einmal mehr in der Generalversammlung des aus 900 Mitgliedern bestehenden Vereins am Mittwochabend im Spiegelsaal der Höinger Schützenhalle deutlich.

Denn die Bestätigung des zu Wahl stehenden 2. Vorsitzenden Benjamin Granseuer, des 2. Geschäftsführers Christian Schrage und des 1. Abteilungsleiters Tennis, Andreas Plikun, erfolgte ebenso einstimmig wie der Wechsel beim Amt des 2. Kassierers. Andre Kauke löst in dem Amt Ulrich Knieper ab, der wiederum seit Vorwoche die Jugendabteilung leitet.

Neu in den Beirat wurden Benjamin Pieper und Thomas Rottler gewählt. Die Bestätigung der Beiratsmitglieder Steffi Hesse-Pantel, Ute Risse, Carina Richter, Oliver Erbel und Dennis Hoffmann als Verantwortliche in der aus 400 Aktiven bestehenden Freizeit- und Breitensportabteilung sowie Klaus Wagner als 2. Abteilungsleiter Tennis war ebenfalls Formsache.

Den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Georg Raacke und Bruno Löher sprach der 1. Vorsitzende, Thomas Pantel, seinen ganz besonderern Dank aus. Die Mitglieder quittierten die Arbeit der beiden langjährigen Vorstandsaktiven mit lang anhaltendem Applaus.

Den Wahlen zum Vorstand gingen der Geschäftsbericht des 1. Vorsitzenden, Thomas Pantel, sowie die Berichte von Benjamin Granseuer für die Fußballsenioren, von Georg Raacke für die Jugendabteilung, von Marco Schrage für die Alt Herren-Abteilung, von Andreas Plikun für die Tennisabteilung und von Stefanie Hesse-Pantel für die Freizeit- und Breitensportabteilung voraus.

Den Kassenbericht trug in Vertretung des verhinderten 1. Kassierers Thorsten Bart Thomas Pantel vor. Über den aktuellen Planungsstand zum Bau des neuen Kunstrasenplatzes informierte Beiratsmitglied Marcel Kafczyk. Er betonte, dass sich der HSV damit in den nächsten Monaten viel vorgenommen habe.

Bericht Soester Anzeiger
Foto: Privat

Neuer Abteilungsleiter der Fußballjugend: Uli Knieper

Der neue Abteilungsleiter der Fußballjugend beim Höinger SV, Uli Knieper, ist in der Leitung der Jugendabteilung längst kein Unbekannter mehr. Knieper nämlich hat schon im vergangenen Spieljahr viele Aufgaben von Jugendleiter Georg Raacke übernommen.

Raacke selbst, Urgestein des Höinger SV, trat zur Jahresversammlung der Nachwuchskicker von seinem bisherigen Amt zurück. Der Vorsitzende des Gesamtvereins des Höinger SV, Thomas Pantel, übernahm am Freitagabend die Verabschiedung und den Dank an den scheidenden Jugendleiter.

Ebenfalls aus ihrem bisherigen Traineramt bei der HSV-Jugend verabschiedet wurden Stefan Dellbrügge und Jan Gretenkort. Beide werden ebenso wie Uli Knieper und Tim Gretenkort eine Trainer-Aufgabe beim FC Ense übernehmen.

Die Wahl des neuen Jugendleiters erfolgte mit einstimmiger Zustimmung aller Anwesenden. Zu Beginn der Versammlung hatte Georg Raacke nach Verlesen des Vorjahr-Protokolls durch Tim Gretenkort einen Rückblick auf das vergangene Jahr gehalten.

Foto: Mause, Soester Anzeiger

Begonnen hatte die Abteilung nach der damaligen Jahresversammlung mit der Teilnahme und Ausrichtung des Heidelaufes und des Familientages als zwei bedeutende HSV-Veranstaltungen.

Auch die Ausrichtung einer KiFF-Veranstaltung „Spiel und Spaß beim HSV“ war für den Verein ein voller Erfolg, bei dem viele Kinder aus Höingen und anderen Enser Ortsteilen gerne mitmachten. Nikolaus-Feier, vereinsinterne Turniere und die Ausrichtung einer Kreishallenrunde wurden erfolgreich durchgeführt.

Anfang dieses Jahres erfolgte dann auch der Beitritt des Höinger SV zum FC Ense. Eine Entscheidung, die im Vorfeld im Vereinsvorstand, mit Trainern, Betreuern, Eltern und den Jugendfußballern ausgiebig diskutiert und entschieden wurde.

Nach Georg Raacke berichteten dann auch die Verantwortlichen aller Jugendmannschaften über Entwicklungen, Erfolge und Tabellenstände ihrer Mannschaften.

Die D-, C-, B- und A-Junioren werden in der kommenden Saison ab Sommer in den Reihen des FC Ense antreten. Beim Ausblick auf die kommenden Monate wurde zudem angekündigt, dass Jan Gretenkort und Uli Knieper die D4-Jugend, Kevin Greulich und Kevin Horn eine B-Jugend und Stefan Dellbrügge und Tim Gretenkort die A-Jugend beim FC Ense betreuen und trainieren werden.

Und natürlich gilt für den Sportverein auch weiterhin: neue Spieler, Trainer und Betreuer sind beim HSV jederzeit herzlich willkommen.

Beitrag und Foto: Mause, Soester Anzeiger

Einladung zur Generalversammlung 2019

Der Vorstand des Höinger Spielverein 1924 e.V. lädt alle aktiven und passiven Mitglieder herzlich zur Generalversammlung ein:

 

Mittwoch  | 29. Mai 2019  | 20 Uhr | Schützenhalle Höingen

 

TAGESORDNUNG

  1.   Begrüßung
  2.   Totenehrung
  3.   Protokoll der Generalversammlung 2018
  4.   Berichte Vorstand, Abteilungen und Finanzen
  5.   Projekt “Optimierung Sportanlage”
  6.   Wahlen
  7.   Ehrungen
  8.   Verschiedenes

 

Falls Ihr Wünsche oder Anträge habt, reicht diese bitte bis zum 22.05.2019 schriftlich bei Thomas Pantel, 1. Vorsitzender, Zum Redde 50, 59469 Ense, ein.

Die Generalversammlung ist eine gute Gelegenheit, die Aktivitäten des Höinger SV zusammenfassend noch einmal zu betrachten und zudem aktiv mitzugestalten.

Wir würden uns freuen, Euch an diesem Abend bei uns begrüßen zu dürfen.

 

Mit sportlichen Grüßen
Der Vorstand

Neue und wiedergewählte Vorstandsmitglieder

Auf der diesjährigen Generalversammlung der Höinger SV wurden die neue Vorstandmitglieder wie folgt gewählt:

Neu: Katharina Bertels, Stefan Dellbrügge, Benni Langer, Niklas Kunze, Stephan Pantel und Andre Kauke (alle im Beisitz) und 1. Jugendleiter Georg Raacke.

Wiedergewählt: 1. Vorsitzender Thomas Pantel, 1. Geschäftsführer Daniel Schrage, 1. Kassierer Thorsten Bart. 
David Sauer, Marcel Kafzcyk, Tim Gretenkort, Tobias Granseuer (alle im Beisitz).

Ausgeschieden: Allein Michael Röttger schied aus dem Team der Beisitzer nach langjähriger Tätigkeit aus. Er bleibt dem Vorstand aber nicht fern und hilft weiterhin gerne aus. An dieser Stelle vom gesamten Vorstandsteam herzlichen Dank an Micki!

Raacke übernimmt Leitung der HSV-Jugendabteilung

Die Jugendabteilung des Höinger SV hat eine neue Leitung: Nachdem Stefan Dellbrügge seinen Rücktritt als Jugendleiter angekündigt hatte, wurde mit Georg Raacke ein Nachfolger gefunden, der schon dem Gesamtverein lange Zeit vorgestanden hatte.

Die Neubesetzung an der Spitze war jedoch nicht der einzige wegweisende Punkt, der im Rahmen der Versammlung behandelt wurde. So ging es auch um die Frage, ob man weiterhin alle Jugendmannschaften eigenständig stellen oder sich mit den älteren Jahrgängen dem FC Ense anschließen wolle. Für dieses Projekt hatten sich vor einigen Jahren andere Enser Fußballvereine zusammengetan. Eine Entscheidung fiel allerdings nicht, stattdessen vertage man die Klärung der Frage ein weiteres Mal um ein Jahr. 

Getroffen wurde dieses Vorhaben mit der Zustimmung aller Anwesenden im Höinger Sportheim, unter ihnen auch die beiden Vorsitzenden des Hauptvereins, Thomas Pantel und Benjamin Granseuer. Sie bekräftigten, dass dieses Thema auch im Rahmen der Jahresversammlung des Hauptvereins auf der Tagesordnung stehen werde. 

In den Berichten konnten die Verantwortlichen der Jugendmannschaften eine positive Bilanz ziehen. Derzeit stellt der Verein Mannschaften im Bereich der G-, F-, E-, D- und A-Junioren, besonders in den jüngeren Mannschaften ist ein großer Zuwachs an jungen Fußballspielern zu verzeichnen. Damit jedoch nicht genug der guten Nachrichten, sportlich hätten alle Mannschaften einige Erfolge feiern können. Ein Höhepunkt war aus Sicht der Verantwortlichen das Pokalfinalspiel der Höinger A-Jugendlichen gegen die Mannschaft des SVW Soest. Dieses ging zwar verloren, allein der Finaleinzug sei jedoch bereits eine schöne Überraschung gewesen. Ein Lob gab es in diesem Zug für die zahlreichen Fans, die ihre Mannschaft trotz der Niederlage angefeuert haben. 

 

Jugendleiter Höinger SV

Die Jugendabteilung des Höinger SV hat eine neue Leitung: Nachdem Stefan Dellbrügge seinen Rücktritt als Jugendleiter angekündigt hatte, wurde mit Georg Raacke ein Nachfolger gefunden, der schon dem Gesamtverein lange Zeit vorgestanden hatte.

Die Neubesetzung an der Spitze war jedoch nicht der einzige wegweisende Punkt, der im Rahmen der Versammlung behandelt wurde. So ging es auch um die Frage, ob man weiterhin alle Jugendmannschaften eigenständig stellen oder sich mit den älteren Jahrgängen dem FC Ense anschließen wolle. Für dieses Projekt hatten sich vor einigen Jahren andere Enser Fußballvereine zusammengetan. Eine Entscheidung fiel allerdings nicht, stattdessen vertage man die Klärung der Frage ein weiteres Mal um ein Jahr. 

Getroffen wurde dieses Vorhaben mit der Zustimmung aller Anwesenden im Höinger Sportheim, unter ihnen auch die beiden Vorsitzenden des Hauptvereins, Thomas Pantel und Benjamin Granseuer. Sie bekräftigten, dass dieses Thema auch im Rahmen der Jahresversammlung des Hauptvereins auf der Tagesordnung stehen werde. 

In den Berichten konnten die Verantwortlichen der Jugendmannschaften eine positive Bilanz ziehen. Derzeit stellt der Verein Mannschaften im Bereich der G-, F-, E-, D- und A-Junioren, besonders in den jüngeren Mannschaften ist ein großer Zuwachs an jungen Fußballspielern zu verzeichnen. Damit jedoch nicht genug der guten Nachrichten, sportlich hätten alle Mannschaften einige Erfolge feiern können. Ein Höhepunkt war aus Sicht der Verantwortlichen das Pokalfinalspiel der Höinger A-Jugendlichen gegen die Mannschaft des SVW Soest. Dieses ging zwar verloren, allein der Finaleinzug sei jedoch bereits eine schöne Überraschung gewesen. Ein Lob gab es in diesem Zug für die zahlreichen Fans, die ihre Mannschaft trotz der Niederlage angefeuert haben. 

Bekanntgeben konnten die Verantwortlichen schon jetzt eine Übersicht der Mannschaften für die kommende Saison. Es werden eine G-Jugend mit 26 Kindern und gleich zwei Mannschaften in der E-Jugend gemeldet. Die D-Jugend geht komplett in die C-Jugend über und wird als Neuner-Mannschaft gemeldet. Die A-Jugend geht eine Spielgemeinschaft mit Mannschaften aus Günne und Körbecke ein. Für eine F-Jugend sind es derzeit zu wenige Kinder, dort ist die Anmeldung eher unwahrscheinlich. 

Abseits des sportlichen Wettkampfs fiel die Bilanz ebenfalls positiv aus. Die Abteilung war erneut für zahlreiche Veranstaltungen verantwortlich, unter anderem den Familientag auf dem Sportplatz, eine Fahrt zum Endspiel der A-Jugendbundesligisten in Dortmund oder die Teilnahme am KiFF-Programm. Ein Großteil dieser Termine soll auch in den kommenden Monaten wieder angeboten werden.

Bericht und Fotos vom Soester Anzeiger, 28.05.2018

Jugendgeneralversammlung 2018

Der Höinger SV lädt alle Eltern, Kinder, Jugendliche und Interessierte  zur diesjährigen Generalversammlung der Jugendabteilung ein.
Diese findet statt am Freitag, den 25.05.2018 um 17:00 Uhr im Sportheim des HSV.
Neben Rück- und Ausblick der jeweiligen Juniorenmannschaften stehen vor allem die Wahl des Jugendleiters, sowie die zukünftige Ausrichtung des Vereins im Mittelpunkt dieser Versammlung.

Im Anschluss lädt der Höinger SV außerdem zu Grillwürstchen und Getränken ein. 

Alte Herren Generalversammlung 2018

Alte Herren Höinger SV Generalversammlung 2018Klaus Meier tritt als Vorsitzender unserer „Alte Herren“ ab – wir sagen „Danke“ für tolle 10 Jahre! Sein Nachfolger wird Stefan „Catcher“ Schrage. 

Als Geschäftsführer wird Marco Schrage bestätigt, als Beisitzer wird Stefan Kleine neu in den Vorstand gewählt – somit wieder ein Top-Team für 2018.

Generalversammlung der Tennisabteilung 2018

Generalversammlung der Tennisabteilung 2018Auf der Generalversammlung der Tennisabteilung überrascht der 1. Vorsitzende, Andreas Plikun, seinen Vorgänger, Peter Friedrich: Peter wird nach Herbert Zampich zum Ehrenvorsitzenden der Abteilung Tennis ernannt – Herzlichen Glückwunsch, Peter

Einladung zur Generalversammlung

Der Vorstand des Höinger SV lädt alle Mitglieder zur diesjährigen Generalversammlung ein:

Freitag, den 19. Mai 2017, 20 Uhr, Schützenhalle Höingen 
Die Generalversammlung ist eine gute Gelegenheit, die Aktivitäten des Höinger SV zusammenfassend noch einmal zu betrachten und zudem aktiv mitzugestalten.

TAGESORDNUNG

  1.   Begrüßung
  2.   Totenehrung
  3.   Protokoll der Generalversammlung 2016
  4.   Berichte Vorstand, Abteilungen und Finanzen
  5.   Projekt “Optimierung Sportanlage”
  6.   Wahlen
  7.   Ehrungen
  8.   Veranstaltungen
  9.   Verschiedenes

 

Falls Ihr Wünsche oder Anträge habt, reicht diese bitte bis zum 10.05.2017 schriftlich bei Thomas Pantel, 1. Vorsitzender, Zum Redde 50, 59469 Ense, ein.

In diesem Jahr informieren wir selbstverständlich über den Stand der Dinge zum Projekt “Optimierung Sportanlage”.

Wir würden uns freuen, Euch an diesem Abend bei uns begrüßen zu dürfen.

Mit sportlichen Grüßen
Der Vorstand