ismael-oztürkDer DFB möchte mit der Aktion „Danke Schiri!“ den Unparteiischen an der Basis „Danke“ sagen und die Schiedsrichter-Tätigkeit positiv in die Öffentlichkeit bringen.

Aus dem Kreis Soest verdienten sich jetzt zwei Schwarzkittel die Ehrung. In der Kategorie U50 ehrte der DFB Andreas Schweier vom SV Hilbeck. In seiner Laudatio verwies Obmann Siggi Reffelmann auf „unglaubliche“ 95 Einsätze in der vergangenen Saison. Schweier sei jederzeit einsatzbereit, selbst wenige Stunden vor den Spielen. Seit 2006 kann er auf über 800 Spielleitungen zurückblicken bis zur Kreisliga A.

Mit Ismael Öztürk vom Höinger SV ehrte der DFB in der Kategorie Ü50 einen Referee, der ein besonderes Herz für die Jugend hat. Seit 2006 hat er nicht nur über 400 Spiele geleitet, sondern auch immer sein soziales Engagement im Sinne der Schiedsrichter gezeigt. Die jugendlichen Referees unterstützt er nicht nur bei Spielbeobachtungen, sondern auch bei den Monatsschulungen. Dazu hat er aktuell zwei neue Schiedsrichter geworben und vom ersten Tag der Ausbildung betreut bis hin zu den ersten Einsätzen auf den Sportplätzen des Kreises Soest. Obmann Siegfried Reffelmann und der Kreisvorsitzende Franz-Josef Jochheim gratulierten im Rahmen der Monatsschulung.

 

Ein Bericht des Soester Anzeigers vom 15.03.2016Soester_Anzeiger-logo