9. FFTC Ergebnisse

Das Organisationsteam des Ausrichters Höinger SV bei einem der größten Tennis-Traditions-Turniere in Südwestfalen, dem nunmehr 9. „FFTC“ – Fahrschule Friedrich Tennis Cup um Andreas Plikun, Peter Friedrich und Leif Schürmann war am Ende des Tennis-Wochenendes sehr glücklich und zufrieden, als Sonntagabend um 18.30 Uhr auch das letzte Endspiel abgeschlossen war.

 

111 Teilnehmer spielten über 120 Matches in 12 Altersklassen in Haupt- und Nebenrunden auf der 12 Platz Tennisanlage des TC-Neheim-Hüsten am Wochenende 10.-12. August 2018.

Einige Aktiven der gut gefüllten Teilnehmerfelder ( Damen, Damen 40, Damen 50, Herren A&B, Herren 30 A&B, Herren 40 A&B, Herren 50 A&B und Herren 65 kamen sogar aus Bayern, Berlin, dem Rheinland und die übergroße Anzahl natürlich aus der heimischen Region Südwestfalen sowie aus den Bezirken Ruhr-Lippe sowie Ostwestfalen-Lippe.

Bei herrlichen Sommertemperaturen von rund 25 Grad das ganze Wochenende über konnten unter Beteiligung vieler Zuschauer alle Spiele der 12 Altersklassen termingerecht durchgeführt werden.

Auch lokale Sieger und Endspielteilnehmer aus Ense und Werl brachte das Turnier hervor, wobei besonders hervorzuheben heben ist,

dass die Herren 50 A Konkurrenz  wiederum (wie seit Jahren) an den Ski Club Werl ging – dieses Mal an Frederic Meyer, nachdem er im Halbfinale seinen Mannschaftskollegen und Vorjahressieger Peter Sterzenbach knapp schlagen konnte und sich auch im Endspiel wiederum sehr überzeugend präsentierte.

Einzig Vorjahressieger in HE 65+ Peter Normann vom TC GW Reichswalde konnte seinen Titel verteidigen in seiner Partie gegen Josef Quare vom Höinger SV.

 

Bei der erstmaligen Teilnahme an dem Tennis Großevent konnte das Ehepaar Nina und Christian Holtgrewe vom VTHC Grün-Weiß Frechen

ihre beiden Endspiele parallel gewinnen – in Damen 40 und Herren 40 A!

 

Viele spannende Endspiele, 1 Siegerin vom gastgebenden Höinger SV, 2  Sieger vom Skiclub Werl, 1 weiterer Sieger aus Ense –

alle 12 Endspiele der Hauptrunde im Überblick:

DA                         Siegerin               Lamm,Myriell TC Rodenberg Menden e.V. – Lackner,Johanna TC Blau-Gold Arnsberg 7:6 4:6 10:3

DA 40                    Siegerin               Holtgrewe,Nina VTHC Grün-Weiß Frechen – Lausmann,Nadine  VfL Platte Heide                6:3, 6:4

DA 50                    Siegerin               Adolph,Maria Höinger SV – Föckeler,Cornelia TC Brilon 3:6 6:2 10:7

 

HE A                      Sieger                   Abend,Nick Ruderclub Hamm – Dettbarn,Fabian TV Rot-Weiß Bönen 6:4 6:4

HE B                      Sieger                   Luig,Lorenz Skiclub Werl – Kaufmann,Dennis TC Neheim-Hüsten 4:6 6:3 10:7

 

HE 30 A                Sieger                   Lehmann,Mathias Gesamtschul – SV Fröndenberg – Wiesehöfer,Dennis Höinger SV  2:0 verletz. Aufgabe Wiesehöfer

HE 30 B                 Sieger                   Brieden,Benedikt TV Bödefeld e.V. – Teiser,Georg TC Blau-Gold Arnsberg 6:1 6:4

 

HE 40 A                Sieger                   Holtgrewe,Christian VTHC Grün-Weiß Frechen – Krusel,Daniel Herdringer TC 6:2 6:1

HE 40 B                 Sieger                   Stöter,Nikolai TC Rot-Weiß Salzkotten – Kretzschmar,Jens TV 77 Ense-Bremen e.V. 6:0 6:2

 

HE 50 A                Sieger                   Meyer,Frederic Skiclub Werl – Auer,Stephan TuS Jahn Dellwig 6:2 6:0

HE 50 B                 Sieger                   Mensing,Bernhard SV 1911 Lüttringen e.V. – Rohe,Ulrich Tennisclub Hennen e.V. 6:4 3:6 10:6

 

HE 65                    Sieger                   Normann,Peter TC Grün-Weiß Reichswalde – Quare,Josef Höinger SV 6:3 6:2 

 

„Es war wieder eine tolle Veranstaltung, nunmehr im 9. Jahr – eine übergroße Zahl an Teilnehmern kommt jedes Jahr wieder –

das macht uns stolz,“ so Andreas Plikun, 1. Vorsitzender des Höinger SV Abteilung Tennis – „für kommendes Jahr haben sich auch schon wieder Dutzende vorangemeldet, ohne dass der Termin bereits klar ist.“

HE B Finale (Lorenz Luig und 2. Sieger vom heimischen TC Neheim-Hüsten Dennis Kaufmann)

DA 50 Finale (Siegerin 2.v.l. Maria Adolph vom Höinger SV und 2. Platz an Conny Föckeler (r.))
mit gratulierenden Ausrichtern Peter Friedrich und Andreas Plikun

HE 50 A Finale (v.l. 2. Platz Stephan Auer und Gewinner Frederic Meyer vom Ski Club Werk)

Das Orgateam des Höinger SV (v.l. Peter Friedrich, Andreas Plikun – Vorsitzender Höinger SV Abteilung Tennis und 1. Sportwart Höinger SV Leif Schürmann)

 

Alle Bilder können gerne genutzt werden für den morgigen Pressebericht  – bitte ganze Seite mit vielen Bilden (!!!)

Siehe auch alle weiteren Ergebnisse der Nebenrunden:

 

Direkt Link:  

https://mybigpoint.tennis.de/web/guest/turniersuche?tournamentId=370581